Webekonzept: Naturbezogene Vereine

 

Als ein Element der Tourismusförderung schlagen wir eine massive Werbung bei naturbezogenen Vereinen für Radolfzell als Ort für Tagungen und andere Veranstaltungen

Wie groß dieser Markt ist, zeigt die Tatsache, dass der Deutsche Naturschutzring als Dachverband naturbezogener Vereine 94 bundesweit tätige Mitgliedsverbände hat, mit zusammen über 5 Millionen Mitgliedern. Radolfzell kann sich bei diesen Organisationen direkt vorstellen. Alle diese Verbände haben zudem Vereinszeitschriften und Internetseiten, in denen man mit redaktionellen Beiträgen oder im Anzeigenteil bei den Millionen Mitgliedern dieser Vereine für Radolfzell werben könnte.

Die oben genannten Angebote machen Radolfzell für natur- und umweltbezogene Institutionen und Organisationen, aber auch für naturbezogene Einzelveranstal-tungen anderer Institutionen sehr attraktiv. Wir denken dabei an Tagungen, an Info-Veranstaltungen, Betriebsausflüge, Camps und andere Veranstaltungen dieser Organisationen für Kinder und Jugendliche etc. Aber auf Radolfzell aufmerksam werden diese Organisationen und Institutionen nur, wenn sie davon erfahren.

Einige Beispiele: Beim Deutschen Alpenverein, beim Landesfischerei- und beim Deutschen Jagdverband, beim Schwarzwaldverein, bei den Bio-Anbauverbänden Demeter und Bioland, usw. könnte dafür geworben werden, dass sie einmal ihre Jahrestagung in Radolfzell  durchführen oder regelmäßige Fachveranstaltungen hierher verlegen.

Alle zwei Jahre gibt es einen Deutschen Naturschutztag an wechselnden Orten, mit 300 teilweise prominenten Teilnehmern, den die Naturschutz-Behörden veranstalten. Radolfzell könnte sich als Austragungsort bewerben.

Die Randlage von Radolfzell lassen wir als Gegenargument für die erfolgreiche Werbung für solche bundesweiten Veranstaltungen nicht gelten: München, Hamburg und Dresden liegen auch nicht zentraler, und auch dort finden Jahrestagungen und ähnliche Großveranstaltungen statt. 

Den vier deutschen Pfadfinder-Organisationen sowie den Jugendorganisationen der Naturschutz- und Wanderverbände könnte empfohlen werden, Camps in Radolfzell durchzuführen.

Wichtige indirekte Funktion dieser Angebote wäre es, Radolfzell als möglichen Urlaubs- und Ausflugsort vorzustellen und die Gäste dadurch zum Wiederkom-men zu bewegen.



Sie möchten Kontakt zum BUND-Ortsverband Radolfzell aufnehmen?

Ansprechpartner: Thomas Giesinger (Vorstandsmitglied)

Telefon (Büro): 07732 150726 

thomas.giesinger@bund.net

 

Ihre Spende hilft.

Suche