Folgender Leserbrief war im Südkurier vom 25. Mai 2011 zu lesen:

 

Wussten Sie schon,

... dass vom Titel "Erholungsort Radolfzell" der Ortsteil Böhringen bis heute ausgenommen ist?

... dass dies mit dem Verkehr auf der Böhringer Hauptstraße begründet wurde, obwohl durch den Erholungsort Markelfingen und durch die Haselbrunnstraße auch viele Autos fahren?

... dass es ein Gutachten der Stadt über den Verkehr in Böhringen aus dem Jahr 2009 gibt, das kaum bekannt ist und über das der Südkurier noch nie auffällig berichtet hat?

 ... dass nach diesem Gutachten jedes zweite Auto in Böhringen von Radolfzell nach Singen oder zurück fährt - und daher in Böhringen eigentlich nichts verloren hat?

... dass es drei Möglichkeiten gibt, bei der Fahrt zwischen Radolfzell und Singen den Ortsteil Böhringen zu umgehen?

 ... dass man von Haustür zu Haustür gerechnet auf diesen Umgehungsstraßen von Radolfzell nach Singen gar nicht oder kaum langsamer ist, als wenn man mit der vorgeschriebenen Geschwindkeit durch Böhringen fährt?

 



Sie möchten Kontakt zum BUND-Ortsverband Radolfzell aufnehmen?

Ansprechpartner: Thomas Giesinger (Vorstandsmitglied)

Telefon (Büro): 07732 150726 

thomas.giesinger@bund.net

 

Ihre Spende hilft.

Suche