An der B 34: Zehntausende Amphibien unterwegs

An der Bundesstraße 34 zwischen Stahringen und Bodman liegt eine Amphibien-Wanderstrecke. Die Tiere verbringen den größten Teil des Jahres im Wald oberhalb der Straße. Nur zum Ablaichen wandern sie in die Teiche im Schanderied, die im Tal liegen. Die meisten wandernden Tiere dort sind Gras- und Springfrösche sowie Erdkröten. Eine Besonderheit ist ein recht großes Vorkommen von Molchen.

 

Um 2006 wurde auf Initiative des BUND-Ortsverbands Radolfzell und als Ausgleich für den Bau des straßenbegleitenden Radwegs der erste Teil einer Anlage mit grünen Leiteinrichtungen und Unterführungen gebaut. Seit 2016 wurde auf Initiative des BUND-Ortsverbands Radolfzell eine Untertunnelung der B34 fertig gestellt. Der Tunnel wird gern von den Amphibien angenommen.



Sie möchten Kontakt zum BUND-Ortsverband Radolfzell aufnehmen?

Ansprechpartner: Thomas Giesinger (Vorstandsmitglied)

Telefon (Büro): 07732 150726 

thomas.giesinger@bund.net

 

Ihre Spende hilft.

Suche